Praxis Dr. Bierl • Düsseldorfer Str. 8-10 • 40699 Erkrath

Impfungen

Impfungen

Schutz vor gefährlichen Infektionskrankheiten


Neben den empfohlenen Standardimpfungen für Erwachsene gegen Tetanus und Diphtherie, sowie einer Impfung gegen Keuchhusten und einer Impfung gegen Masern (bei allen Erwachsenen, die nach 1970 geboren sind und nur eine oder keine Masernimpfung im Kindesalter erhalten haben), wird die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs für Mädchen zwischen 9 und 14 Jahren empfohlen. Dies ist eine Impfung, die zweimal im Abstand von sechs Monaten erfolgt.

Eine Impfung gegen Pneumokokken (ein Erreger der Lungenentzündung) wird allen Personen über 60 Jahre und bestimmten Risikopatienten empfohlen. Das gleiche gilt für die jährliche Impfung gegen Grippeviren.

Weitere Impfungen bei besonderen Risiken oder beruflichen/schulischen Aufenthalt im Ausland sind im Einzelfall zu empfehlen.

Die Entscheidung zu einer zusätzlichen Impfung erfolgt immer nach einer Nutzen- Risiko- Abwägung im Einzelfall.

Kontakt aufnehmen